was ist natur-resilienz-training?

 

was ist überhaupt resilienz-training?

 

im resilienz-training stärkst du deine fähigkeit mit belastenden situationen so umzugehen, dass du gestärkt und mit neuen perspektiven aus der krise hervorgehst und dein leben positiv gestalten kannst.

 

du mobilisierst vorhandene ressourcen und wirst dir evtl. erst bewusst, welche dir zur verfügung stehen. du wirst widerstandsfähiger und flexibler und entdeckst ggf. neue Qualitäten an dir. In zukunft kannst du dann krisen besser bewältigen.

 

es gibt dir mut und sicherheit zu wissen auf welche kraftquellen du dich in schwierigen situationen verlassen kannst und es ist ein akt der selbstfürsorge dir diese kraftquellen zugänglich zu machen.

 

und das beste: resilienz kann man lernen! 

 

„belastbarkeit ist nicht einfach die unempfindlichkeit gegen stress, sondern folge eines aktiven und dynamischen anpassungsprozesses.“, deutsches resilienz-zentrum mainz

 

warum in der natur?

unsere verbundenheit zur natur ist teil unserer dna.

natur bedeutete für uns menschen über jahrtausende schutz und nahrung. in dieser zeit haben sich komplexe verbindungen z.b. zwischen unserem immunsystem und pflanzenbotenstoffen im Wald entwickelt. der biologe clemens arvay, "der biophilia-effekt", spricht sogar von einer öko-psychosomatik.

 

heutzutage haben wir uns so weit von der natur entfernt, dass wir unsere verbindung zu ihr gar nicht mehr bewusst wahrnehmen. wir sind teil der natur und brauchen sie angesichts wachsender zahlen von burn-out und stress heute mehr denn je.

 

natur wirkt auf unseren körper, unseren geist und unsere gefühle.

 

auf körperlicher ebene stärkt der z.B. wald bei längeren bewussten und achtsamen aufenthalten unser immunsystem, befreit die atemwege, stresshormone werden abgebaut, glückshormone ausgeschüttet, der blutdruck und der blutzuckerspiegel sinkt.

 

auf gefühlsebene fühlen wir uns in der natur ganz angenommen, die natur wertet nicht. unsere sinne erholen sich, es gibt in der natur viel weniger sinnenreize als in der stadt. was wir sehen, hören, riechen in der natur lässt uns entspannen und uns erholen. das hilft bei stressgefühlen und depressionen.

 

auf geistiger ebene unterstützt uns die natur dabei den kopf abzuschalten und schafft gleichzeitig einen raum, in dem wir neue sicht-und verhaltensweisen entwickeln können, indem wir die symbolkraft der natur auf unsere probleme wirken lassen. die natur gibt uns raum freier zu denken. problematische situationen erscheinen in der natur weniger bedrohlich und öffnen so unsere tore zur kreativität und unterstützen einen perspektivwechsel. die natur fördert neugier und entdeckergeist. wir lernen wieder freude daran zu haben neues zu entdecken und finden anregungen zu unserer lebensgestaltung.

 

hast du lust natur-resilienz-training für dich auszuprobieren? gerne biete ich auch ein schnuppertraining an.